Flugzeugpark

Der Luftsportverein Hameln ist mit einem der modernsten Flugzeugparks Niedersachsens ausgestattet. Insgesamt stehen uns 7 reine Segelflugzeuge und ein modernes und schnelles Ultraleichtflugzeug vom Typ WT9 Dynamik, das in der Lage ist Flugzeugschlepp durchzuführen, zur Verfügung.

Unter den 7 Segelflugzeugen ist eines, unsere gute alte Ka 6, noch in Holzbauweise aufgebaut. Alle Anderen sind in der modernen Glasfaser-Verbundbauweise hergestellt, die die so wichtigen Eigenschaften von hoher Festigkeit bei geringem Gewicht vereint. Erst so sind die beachtlichen Gleitleistungen moderner Flugzeuge, d.h. 1000 m Höhe erlauben einen Gleitflug von 40 bis 60 km, möglich geworden. Lesen Sie nun, welche technischen Details und welcher Einsatzbereich hinter dem jeweiligen Flugzeug stecken:

Flugzeug Sitzplätze Einsatzzweck Details
ASK 21 2 Anfängerschulung, Gastflüge >>
ASK 23 1 Alleinflüge von Schülern (Club-Klasse) >>
Ka 6 E 1 Alleinflüge von Schülern (Oldtimer) >>
LS 4 1 Platzflüge, Fortgeschrittenenausbildung (Club-Klasse) >>
LS 8 1 Streckenflüge, Wettbewerbe (Standard-Klasse) >>
Discus 2c 1 Streckenflüge, Wettbewerbe (18m-Klasse) >>
Duo Discus 2 Hochleistungsdoppelsitzer (Doppelsitzerklasse) >>
WT9 Dynamic 2 Rundflüge, Zielflüge (Motorflugzeug) >>

ASK 21

Der LSV Hameln verfügt über ein Segelflugzeug vom Typ ASK 21. Dieser Flugzeugtyp istASK 21 im Vereinsbetrieb sehr vielseitig einsetzbar. Hauptsächlicher Einsatzzweck ist die Anfängerschulung vom ersten Flug mit Lehrer bis zum ersten Alleinflug. So sind wir in der Lage unseren Flugschülern ein optimales Gerät zur Verfügung zu stellen. Des Weiteren eignet sich das Flugzeug ebenfalls für Gastflüge und auch kleinere Überlandflüge. Aufgrund der gutmütigen Flugeigenschaften wird dieses Flugzeug von jedem gern geflogen.

ASK 23

Bei der ASK 23 handelt es sich um den kleinen Bruder der doppelsitzigen ASK 21.ask23 Nachdem der Flugschüler auf der ASK 21 seine ersten Alleinflüge durchgeführt hat, steigt er auf diesen Einsitzer um. Hier erlernt er die deutlich höhere Wendigkeit und das geringere Gewicht in der Luft zu nutzen. Diese Flüge dienen zur Vorbereitung auf die LS 4. Auch diese Maschine ist absolut gutmütig und weist keinerlei kritisches Flugverhalten auf.

Ka 6 E

Die Ka 6 E stellt das letzte noch in unserem Flugzeugpark verbliebene ka6reine Holzflugzeug dar. Ja es handelt sich beinahe um einen Oldtimer und zudem noch um die letzte jemals hergestellte Ka 6 E. Es hängt also Historie an dem einstigen Top-Klasse-Flugzeug.

Heut dient die Ka 6 vorwiegend Flugschülern für die Anfängerweiterbildung und der gemütlichen Platzfliegerei. Die Ka 6 in der Thermik auszukurbeln stellt aber trotz der Leistungssteigerung der moderneren Flugzeuge noch immer einen Akt der Unmöglichkeit dar.

LS 4

Hinter der Typenbezeichnung LS 4, verbirgt sich ein einsitziges Leistungssegelflugzeug LS 4mit Einziehfahrwerk. Trotz gutmütiger Flugeigenschaften konnte dem Flugzeug eine gute Gleitleistung beschert werden. Der Flugschüler erlernt auf diesem Muster eine deutlich flachere Liegeposition des Piloten, in der stundenlange Flüge ermüdungsfrei möglich sind, kennen. Auch Wettbewerbsflüge in der Clubklasse sind mit diesem Flugzeug hervorragend möglich.

Discus 2 c (18 m)

Der Discus 2c ist unser modernstes und neuestes Leistungssegelflugzeug. Discus 2c Es löst unseren alten Discus b ab, der uns zum Jahresbeginn verlassen hat. Mit dem Discus 2c erschließt sich der LSV Hameln nun erstmalig die 18m-Klasse.

Nun ist auch in dieser von hoher Gleitleistung geprägten Wettbewerbsklasse die Teilnahme möglich. Mit einer Gleitzahl von 48 (d.h. aus 1000m Höhe kann das Flugzeug in ruhiger Luft 48 km weit gleiten, bevor es neue Höhe ersteigen muss) stellt der Discus 2 c unser Flagschiff dar.

LS 8

Die LS 8 als Weiterentwicklung der LS 4 ist schon einige Jahres wesentlicher Bestandteil ls8unseres Flugzeugpark und aufgrund der hochentwickelten Flugeigenschaften auch das meist im Wettbewerb eingesetzt Flugzeug unserer Auswahl. Ein ausgeklügeltes Flügelprofil mit 15m Spannweite, Winglets und Einziehfahrwerk ermöglichen die Leistungsfähigkeit. Bei gutem Streckenwetter ist dieses Flug nur vormittags und abends am Flugplatz anzutreffen.

Duo Discus

Der Duo Discus ist ein doppelsitziges Hochleistungsflugzeug der Doppelsitzer-Klasse Duo Discus(20m Spannweite). Die Gleitleistung liegt in etwa genau bei der Gleitzahl 45, wie sie auch die LS 8 besitzt. Neben ausgeweiteten Rundflügen am Flugplatz Bisperode, wird dieses Flugzeug auch intensiv für den Wettbewerbseinsatz genutzt. Anspruchsvolle Flugeigenschaften erfordern einige Flugerfahrung und sind daher nicht für den Anfängereinsatz geeignet.

WT 9 Dynamic

Bei der WT 9 Dynamik handelt es sich im ein modernes doppelsitziges MotorflugzeugDie neue WT 9 (Ultraleicht), welches komplett aus Glasfaser besteht. Durch die hohe Motorleistung, verbunden mit geringen Lärmemissionen und sparsamen Treibstoffverbrauch, eignet sich die WT 9 hervorragend für den Vereinsbetrieb beim LSV Hameln. Sowohl Rundflüge, Streckenflüge als auch Flugzeugschlepp sind mit dem Flugzeug möglich.